„Wegweisende Freundlichkeit“

Das Projekt „Wegweisende Freundlichkeit“

im Mehrgenerationenhaus Haus der Zukunft

Frau Heike Grochau ist die erste Ansprechpartnerin für alle, die zum ersten Mal das Haus der Zukunft besuchen. Sie kann in vielen Fällen schon mit einer Erst-Beratung weiterhelfen, sonst liefert ihre „wegweisende Freundlichkeit“ weitere Orientierung zu anderen Institutionen und Mitarbeiterinnen innerhalb und außerhalb unseres Hauses. Sie vermittelt den Menschen das Gefühl, dass sie im Haus der Zukunft jederzeit willkommen sind, dass es hier eine Anlaufstelle gibt, wo die Menschen Hilfe, Rat und Unterstützung bekommen und in den meisten Fällen kann tatsächlich geholfen werden.

Seit Juni 2011 gibt es das Projekt „Wegweisende Freundlichkeit“. Der Beratungsbedarf ist sehr hoch und wird intensiv genutzt. Das Spektrum der Fragen erstreckt sich über alle erdenklichen Alltagsfragen und Probleme, sowie Orientierungshilfe zu den Angeboten im Haus und im Stadtteil.

Heike Grochau

Tel. 0421/361-79295

Email: heike.grochau@afsd.bremen.de)